Über mich

Menschen in ihrer vielschichtigen und vielseitigen Natur, ihre facettenreiche Kommunikation, ihr Bestreben, ihre Natur zum Ausdruck bringen und als die Menschen wirksam zu sein, die sie wirklich sind – dafür schlägt mein Herz.

Seit vielen Jahren laden Menschen mich ein, sie ein Stück zu begleiten, wenn sie ihren Herausforderungen in Beruf und im persönlichen Bereich in die Augen schauen. Dafür bin ich sehr dankbar, denn es bedeutet, dass ich in unserer gemeinsamen Arbeit mache, was ich am besten kann und was mir am meisten Freude bereitet: dazu beitragen, dass meine Klienten sich selbst und ihrem Umfeld mutig, ehrlich, mitunter kritisch und vor allem staunend und neugierig begegnen. Dass sie ihre Potenziale entdecken und beginnen, diese zu entfalten. Wenn sie IHREN Weg gehen.

Dieser Weg hat sich früh abgezeichnet und ist trotzdem im Zickzack verlaufen. Wie das Leben eben so spielt. Hier meine Vita, berufliche Stationen und was ich mache bzw. nicht mache.

Wie ich arbeite und weshalb

Würden Sie mich bitten, meine herausragende Eigenschaft zu beschreiben, dann würde ich Ihnen diese Antwort geben: „Meine herausragende Eigenschaft ist es, das Wesentliche schnell erkennen, anerkennen und in Worte fassen zu können.“

Für unsere Arbeit bedeutet das :

  1.  Klarheit und Präzision
    Wir arbeiten sofort und ausschließlich am Wesentlichen.
  2. Hohe Effizienz
    In kürzester Zeit erarbeiten wir alles, was Sie brauchen, um Ihren Erfolgskurs eigenständig zu navigieren. Texte liegen in nur wenigen Tagen so vor, dass in jeder Zeile hindurchscheint, was Sie bzw. Ihr Unternehmen im Innern ausmacht.
  3. Strikte Fokussierung auf Ressourcen

Ziele, die dem Leben dienen, sind ein starker Anker und ein zuverlässiger Kompass. Vermutlich wird nicht alles glatt gehen. Aber den Blick auf der Fülle Ihres Ziels gerichtet zu halten, macht den Weg leichter, angenehmer – und kürzer.

 

Meine Entwicklung in Bildern Meine Entwicklung in Worten
 

Das hat mich schon immer interessiert
Meine persönlichen Erfahrungen und meine Arbeit haben mich sensibilisiert dafür, wie Menschen leben, wie sie denken, fühlen und arbeiten. Kurz: wie sie mit sich und miteinander umgehen und weshalb sie das tun. Meist bin ich davon fasziniert, oft tief berührt und manchmal auch bedrückt.So sind Fragen wie „Was ist mir wichtig?“, „Was brauche ich?“, „Wohin möchte ich?“ und „Wie kann ich das in meinem Beruf und in meinen Beziehungen verwirklichen?“ zu meinen Leitfragen geworden.
Das habe ich zunächst draus gemacht
In meinem Studium der Soziologie, Psychologie und Politischen Wissenschaften habe ich viel darüber gelernt, wie Gesellschaften funktionieren und wie Denken und Handeln die Realität der Menschen bestimmt. In der Markt- und Sozialforschung, einer Branche also, die davon lebt, viele Fragen zu stellen, habe ich einige Antworten gefunden. Mehr und mehr bin ich jedoch an meine Grenzen gestoßen, sowohl methodisch als auch inhaltlich.
  Dahin habe ich mich verändert
Immer klarer konnte ich sehen, dass es weniger äußere Einflüsse, sondern die inneren Haltungen sind, die Menschen in dem anleiten, was sie tun. Dabei wurde mir ein gravierender Widerspruch immer bewusster: Menschen wissen letztlich schon, was sie wollen und was ihnen gut tut. Doch dieses innere Wissen wird oft verdeckt von Regeln, Normen, öffentlichen Meinungen etc. Stimmen also, die allesamt von außen kommen. Dadurch fällt es vielen Menschen schwer, sich der Kraft ihrer ur-eigenen Motive und Haltungen bewusst zu werden und vor allem – sie zu nutzen.
Dahin habe ich mich verändert
Die Welt, in der wir leben, priorisiert äußere Dinge und schwört  Menschen auf die Werte Effizienz und Wirtschaftlichkeit ein. Mit der Folge, dass viele Menschen ihrer „inneren Stimme“ immer
weniger Bedeutung beimessen. Welch ein Verlust! Denn gerade die eigenen Überzeugungen, Gefühle und Gaben sind es doch, die einem Menschen Individualität und Kreativität verleihen! Die wie  Hinweisschilder in Richtung Wirksamkeit, Zufriedenheit und Erfolg wirken.
  Hier stehe ich heute
Den eigenen Weg gehen. Erfolgreich. Erfüllt. Zu dieser Entwicklung möchte ich beitragen – ein Wunsch, für den ich innerhalb Markt- und Sozialforschung nicht mehr genügend Raum gesehen habe. Deshalb habe ich den „Sprung ins kalte Wasser“ gewagt und widme mich seit 2006 freiberuflich dieser Aufgabe. Damit meine ich keineswegs, dass ich alles schon weiß und kann. Vielmehr bin ich selbst eine Lernende, die auf ihrem eigenen Weg ein Stück gegangen ist  und diese Erfahrungen mit anderen teilen und gemeinsam weitergehen möchte.

Ausbildung

1991 – 1998 Studium der Soziologie, Psychologie und Politischen Wissenschaften an den Universitäten Mannheim
und  Indiana University Bloomington, Indiana, USA
1998 – 2005 Research Manager in verschiedenen Marktforschungsinstituten
2003 – 2004 Weiterbildung in den Bereichen Kommunikation, Konfliktmanagement, Projektmanagement

Berufserfahrung

1998 – 2000 Organisation, Koordination und Analyse internationaler Marktforschungsprojekte
2000 – 2005
  • Leitung von Forschungsprojekten zum Thema gesellschaftlicher Wertewandel, Entwickeln werteorientierter (Kommunikations-) Konzepte vor dem Hintergrund sozialer Milieus
  • Identifikation und Integration von Wertorientierungen in den Bereichen Führung und TeamDurchführung interner Weiterbildungsmaßnamen
Seit 2006 Selbständig mit Soulguide Coaching & Communication

Mein besonderes Interesse …

  • … galt schon immer Systemen und ihren Wechselwirkungen mit den Menschen und deren individuellen Bedürfnissen und Erfahrungen. Wie ticken Menschen? Was treibt sie an? Wie bringen sie das zum Ausdruck? Wie reagiert ihr Umfeld darauf? Wie vollzieht sich individueller und kollektiver Wandel?
  • Und nicht zuletzt: wie sieht eine Kommunikation aus, die präzise das auszudrücken vermag, was einen Menschen  ausmacht? Wie wirkt sich eine solche Kommunikation aus?

Der Schwerpunkt meiner heutigen Arbeit …

  • … sind deshalb die innere Kraft von Menschen und die vielen Gesichter der menschlichen Kommunikation. Durch meinen ständigen Austausch mit Kollegen sowie Fortbildungen, insbesondere in den Bereichen Gewaltfreie Kommunikation, psychotherapeutischer Therapie und systemische Aufstellungsarbeit erfahre und verfeinere ich meine kommunikativen Fähigkeiten, Einfühlungsvermögen sowie Wahrnehmungsfähigkeit und intuitiven Gaben immer wieder neu. Das ist für mich die Grundlage, um Sie bei Ihren Themen zu begleiten – frei von vorgefertigten Prozessmustern oder Abläufen.

In unserer Arbeit lernen Sie keine neuen Bewältigungsstrategien, sondern Sie wenden sich konsequent dem mächtigsten aller Potenziale zu: Dem Ziel, das Sie mit all Ihrem Tun wirklich erreichen wollen. Der Grundschwingung, in der Sie leben und arbeiten möchten. Dem Ziel „hinter“ all Ihren Zielen. Zugleich transformieren wir die Ursachen für den bisher ausbleibenden oder unbefriedigenden Erfolg

Das mache ich

  • … damit Sie mehr bekommen, als das, was Sie wollen.
  • … damit Sie Ihre innere Stärke spüren und in Ihrem Leben verwirklichen.
  • Ich gebe mein Bestes. Dabei bin ich sparsam mit RatSchlägen und dafür großzügig  mit meiner Präsenz, Erfahrung, Wissen, Intuition und meinen Blick für das Wesentliche
  • Wir gehen zusammen bis zu den Wurzeln. Bis zu dem Wunsch, den auszusprechen, Sie bereits erfüllt.  Bis zu diesem Samenkorn Ihres Erfolgs, das in Ihnen liegt.
  • Wir formulieren konkrete Ziele, die genau zu dem passen, was Sie ausmacht. Für die Bereiche Ihres Lebens, in denen es  vielleicht gerade brennt: Gesundheit, Beziehung, Beruf. Sie lernen, sich konsequent auf diese Ziele auszurichten.
  • Sie lernen einfache und deshalb so wirkungsvolle Möglichkeiten, körperlichen, emotionalen und mentalen Stress zu reduzieren, indem Sie die dafür verantwortlichen Ursachen, d.h. Glaubenssätze, Überzeugungen, Gewohnheiten etc. transformieren. Die Wirkung ist in der Regel unmittelbar, kraftvoll und umfassend.
  • Wir führen die Macht und die Geschwindigkeit Ihres (transformierten) Autopiloten mit den Gestaltungsmöglichkeiten  Ihres logisch-rationalen Verstandes zusammen.
  • Wir würdigen sämtliche Themen, denen Sie in diesem Prozess begegnen aus der Perspektive Ihrer neuen Ausrichtung. Daraus ergeben sich meist sehr schnell konkrete und neue, oft kreative Handlungsoptionen.
  • Wir feiern Ihren Erfolg!

Das mache ich nicht

Ich lehre Sie keine neuen Bewältigungsstrategien, sondern begleite Sie bei Ihrer Begegnung und der Transformation der Ursachen für den bisher ausbleibenden oder unbefriedigenden Erfolg.. … und wünsche mir für Sie, dass Sie nicht nur bekommen, was Sie wollen – sondern das Beste.
Dass Sie Ihre innere Stärke spüren und in Ihrem Leben verwirklichen.