Kooperationen

Soulguide & ProEfficiency

Unsere Arbeit für Sie soll eine „runde Sache“ sein. Deshalb integrieren wir kurzfristige Maßnahmenbündel in ein längerfristiges Gesamtkonzept. Damit unsere Vorgehensweise gelingen kann, vereint Soulguide Coaching & Communication seine Kräfte mit denen von ProEfficiency

Beide Unternehmen stehen dafür, Ihren ökonomischen Erfolg durch sinnvolles, erfüllendes, effizientes Arbeiten zu mehren.

Wir praktizieren selbst, was wir Ihnen nahebringen möchten – Netzwerkökonomie. Unsere Kooperation ist eng und zugleich projektbezogen. Sie ist kein Zustand, sondern ein Prozess. Angepasst an die jeweiligen Aufgabenstellungen. variiert unsere Zusammenarbeit. Weil wir unterschiedliche Fähigkeiten, Vorlieben und Ziele haben, gestalten sich unsere Rollen und unsere Präsenz  in jedem Projekt unterschiedlich.

Da wir auch in der Kooperation mit weiteren externen Partnern ohne Hierarchie auskommen, sind sind wir flexibel, bieten ein breites Spektrum an Know-how and Know-why und sind schnell. Wir haben wenig Reibungsverluste durch Fragen hinsichtlich Macht und Verantwortung und können unsere Ressourcen optimal einsetzen – zu Ihrem und zu unserem Wohl.

Unsere Erfahrung lehrt uns, dass Unternehmen besonders dann erfolgreich sind, wenn sie ihren Fokus auf ihre Mitarbeitenden richten. Wenn nicht das Ziel, Gewinne zu erwirtschaften das Geschehen im Unternehmen lenkt, sondern das Wohl der Mitarbeitenden. Wenn Unternehmen glaubhaft zeigen, wie sie neben ihren ökonomischen Zielen auch ihre ökologische, soziale -und damit politische – Verantwortung ausfüllen.

Immer mehr Unternehmen erkennen die Bedeutung zufriedener Mitarbeitenden und reagieren darauf mit entsprechenden Angeboten. Sie entwickeln in der Regel ausgeklügelte Belohnungssysteme und eröffnen (bestimmten Mitarbeitenden) langsam mehr Handlungsspielräume. Sie können mehr.

  • Glauben Sie an Ihre Mitarbeitenden. An alle. Vom Hausmeister über das Reinigungspersonal bis hin zur Vorstandsebene. Schaffen Sie Räume, in denen Mitarbeitende ihre Potenziale entfalten können, anstatt sie auf Stellenbeschreibungen zu reduzieren und ihnen die darin definierten Fähigkeiten zum aktuellen Marktpreis und Aufpreis abzukaufen. Schätzen Sie Ihre Mitarbeitenden um ihrer selbst willen anstatt sie als austauschbare Ressource zu (be-) nutzen.
  • Zufriedene Mitarbeitende sind zufrieden. (Sinn-) erfüllte Mitarbeitende wachsen über sich hinaus. Sie erreichen Ziele weil sie es gerne tun. Weil es eben nicht in erster Linie darum geht, bestimmte Ziele zu erreichen, sondern darum, individuell und gemeinsam als Unternehmen das Beste zu geben. Weil die Rahmenbedingungen da sind. Weil dieser Einsatz mehr ist als eine Ware. Weil er menschlich und fachlich geschätzt wird und im Unternehmen und in der Welt etwas Positives bewirkt.
  • Gute Strukturen schaffen gute Voraussetzungen für den Einzelnen. Gelebter Sinn stiftet Gemeinschaft. Er schafft Identität. Macht unverwechselbar. Verbindet Menschen miteinander. Stärkt Vertrauen und Verantwortungsgefühl. Sinn, der keine Fassade ist, öffnet das Herz. Er spricht Ihre Mitarbeitenden in ihrer natürlichen menschlichen Bereitschaft an, zu unterstützen. Gute (Gehalts-) Strukturen locken Mitarbeitende an. Sinn in der eigenen Arbeit zu sehen, trägt maßgeblich dazu, dass Mitarbeitende bleiben.
  • „Erfolg ist mehr als Gewinne erzielen“. Bewahrheiten Sie diese Erkenntnis, indem Sie sie jeden Tag mit Leben füllen.

ProEfficiency und Soulguide Coaching & Communication begleiten Sie gerne dabei.

Ein klarer Blick in das Innere Ihres Unternehmens, das Kommunizieren essentieller und konkreter Ziele sowie das Implementieren stringenter und aufeinander aufbauender Umsetzungsstrategien – das ist die Formel für unsere Zusammenarbeit.

Wir zeichnen uns durch die Tiefe des Zuhörens und Hinschauens aus. Die Strategien, die wir für Sie entwickeln, sind einzelne Bausteine eines Gesamtkonzepts. Sie vereinen die Erkenntnisse aus den verschiedenen Ebenen, die den Erfolg Ihres Unternehmens prägen.

  • Wir analysieren vorhandene Strukturen und Maßnahmen. Sie zeigen die Stärken und Begrenzungen Ihrer aktuellen Unternehmensorganisation (ProEfficiency).
  • Mittels unserer Befragungen erfassen wir persönliche Ziele, Wünsche, Bewertungen und Motive Ihrer Mitarbeitenden. Sie geben sowohl Hinweise auf bislang ungenutzte Fähigkeiten und Talente und offenbaren mögliche Quellen für eine Distanz zwischen Unternehmensleitung und Belegschaft (ProEfficiency).
  • Sie erhalten eine klare Analyse des Status Quo in Ihrem Unternehmen. Wir erstellen für Sie einen schriftlichen Bericht mit Zahlen, Daten und Fakten, einer Zusammenfassung unserer Erkenntnisse und ersten Empfehlungen für die weitere Entwicklung Ihres Unternehmens (ProEfficiency).
  • EssenzCoaching macht den tieferen Sinn Ihres Schaffens sichtbar. Es zeigt Ihnen, wie sich Ihre Essenz in Ihren konkreten Angeboten, in der Art und Weise Ihres Arbeitens sowie in Ihren Organisationsstrukturen entfalten kann (Soulguide Coaching & Communication).
  • UnternehmensCoaching unterstützt Sie dabei, Ihre Essenz zu einer Identifikationsplattform und einer lebendigen Unternehmenskultur weiter zu entwickeln (Soulguide Coaching & Communication).
  • FührungskräfteCoachings geben Impulse dafür, einen achtsamen Kommunikationsstil zu entwickeln, der es erlaubt, individuell auf Gesprächspartner einzugehen und die verschiedenen Ebenen zu verknüpfen, die im Unternehmensalltag wirksam sind (Soulguide Coaching & Communication).

Sie bekommen von uns wichtige Impulse und wir begleiten Sie bis Sie trittsicher sind in der Anwendung. So lange wie nötig, so kurz wie möglich. Wir entwickeln Tools, die Sie selbstorganisiert einsetzen. Unser Anspruch an uns selbst: Erfolg ist, wenn Sie uns nicht mehr brauchen.

Unsere Workshops, Einzel- und UnternehmensCoachings behandeln diese Themenfelder:

Bewusstsein

  • Im Unternehmen gelebtes wirtschaftliches Paradigma
  • Im Denken und Handeln verankerte Überzeugungen, Einschätzungen und Vorstellungen hinsichtlich Menschenbild, Rollen, Funktionen, Zusammenarbeit, Führung, Motivation, Verantwortung sowie geeigneter Organisationsstrukturen.
  • Die Ausrichtung des Unternehmens – tieferer Sinn und konkrete Ziele
  • Der Blick über den Tellerrand:Reflexion der eigenen Rolle in Wirtschaft und Gesellschaft

Persönliche und fachliche Entwicklung der Mitarbeitenden aller Hierarchieebenen

  • Strukturen, Routinen, Abläufe, Gewohnheiten
  • Lebensziele, persönliche Fähigkeiten und Potenziale
  • Persönliche Wünsche und Neigungen

Konkrete Strategien und Maßnahmen

  • Workshops – Sinn, Kommunikation, unternehmensspezifische Themen
  • Coachings – Geschäftsleitung, Führungskräfte, Mitarbeitende
  • Teamentwicklung – Supervision, Intervision, Selbstorganisation, Umgang mit Krisensituationen
  • Personalentwicklung – Recruiting, Onboarding, individuelle Weiterbildung

Jeder Mensch und jedes Unternehmen träg in sich die Information, die beschreibt, was diesen Menschen und dieses Unternehmen im Innern ausmacht. Das gesamte Potenzial Ihres Unternehmens ist in dieser Essenz bereits enthalten. Wie in einem Samenkorn. Der Erfolg Ihres Unternehmens ist dann am größten, wenn er aus diesem Samenkorn erwächst.

Wenn Sie diesem Ansatz folgen können, folgt daraus logisch, was Ihre Aufgabe ist: Das Samenkorn pfleglich behandeln. Die Potenziale nähren, die dort angelegt sind und für ein Umfeld sorgen, indem das Samenkorn gedeihen kann. Anstatt der Idee zu verfallen, Ihr Baum würde schneller wachsen, wenn Sie die Zweige packen und an ihnen zerren. Im Gegenteil, dann laufen Sie Gefahr, ihn zu entwurzeln.

Unsere eigene UnternehmensEssenz lautet:

„Ökonomischen Erfolg durch sinnvolles, erfüllendes, effizientes Arbeiten mehren“

Sie ist abstrakt genug, um zu begeistern, zu faszinieren, zu motivieren, neugierig zu machen, den Geist anzuregen und Raum zu lassen für viele Spielarten einer Umsetzung. Sie ist zugleich konkret genug, um greifbar zu sein. Ihre Essenz wird von jedem Menschen ein wenig anders verstanden und macht zugleich das bereits umgesetzte Ergebnis spürbar.

Ihre Essenz beflügelt Geist und Seele. Denken und Fühlen richten sich auf ein übergeordnetes Ziel aus und stellen so die Weichen für Flow und für Vielfalt, die sich zu einem größeren Ganzen organisch verbindet.

Auf der konkreten Organisationsebene heißt das: Menschen sollen unterschiedlich ticken. Sie sollen Sachverhalte durchaus auch unterschiedlich verstehen. Genau darin liegt das Potenzial Ihrer Mitarbeitenden. Sie können so viel mehr als vorgefertigte Abläufe abzuarbeiten. Sie sind Experten für Ihre Arbeit. Das Gewahrsein des gemeinsamen Sinns wirkt dabei wie ein Kompass: Jede/r Einzelne kann jede Idee und Maßnahme daran messen, ob sie zum übergeordneten Unternehmenssinn passt oder nicht.

Im Wesentlichen gibt es zwei Voraussetzungen, damit Mitarbeitende ihre Expertise einbringen und sich die oben beschriebene fruchtbare Zusammenarbeit in Ihrem Unternehmen entwickelt:

  • Mitarbeitende brauchen geeignete Rahmenbedingungen. Wenn die Strukturen darauf ausgelegt sind, Verantwortung, Macht und Entscheidungskompetenz allein auf der Führungsebene zu konzentrieren, werden sie sich eher nicht einbringen. Wenn Sie agile Mitarbeitende wünschen, sorgen Sie für Strukturen, die Handlungsspielräum eröffnen.
  • Visionen, die als unerreichte, ferne Ziele formuliert sind, sind selten wirksam. Die Kraft Ihrer Essenz wird sich nur dann entfalten können, wenn Sie sie jeden Tag mit Leben füllen. Sie tun dies, indem Sie Ihre Prozesse und Ihren Umgang mit Menschen so gestalten, dass diese Essenz sichtbar und spürbar ist.
  • Auf diese Weise erschaffen Sie für sich selbst und Ihre Mitarbeitenden die motivierende Erfahrung, dass Sie die gemeinsamen Ziele in der täglichen Arbeit bereits erreichen. Ihre weiter führenden Ziele sind dann lediglich der Ausdruck des größeren Radius, auf den Sie sich zubewegen.
  • Sie verwandeln den „Lego-Stil“ – Bausteine, die ineinander greifen – in organisches Wachstum. Flow anstatt jede Menge Sollbruchstellen.
  • Sie meinen ernst, was Sie sagen. Anstatt Sinn und Unternehmenswerte dem Gewinn oder auch nur Gewinnerwartung in kritischen Situationen unterzuordnen, vermitteln Sie, wie Sie Lösungen anstreben, die beides im Blick haben. Sie bleiben dem Unternehmenssinn treu. Die Erfahrung zeigt: Wenn Sie Ihre Belegschaft unterstützen, unterstützt Ihre Belegschaft Sie. Keine noch so gute Struktur kann das leisten. Die Basis hierfür sind vertrauensvolle menschliche Bindungen. Herz.

Vorträge (Inhouse und öffentlich)

 „Der Chef der ‚Verschleißartikel‘ – warum Führungspositionen neu definiert werden müssen“

Führungsrollen haben sich, besonders in den letzten Jahren rasant geändert. Gemeinsam möchten wir herausfinden, warum unsere bisherige Definition von Führung hinterfragt werden sollte, was es mit Selbstorganisation auf sich hat und wie Sie es schaffen, einfach und alltagstauglich, vom gestressten CEO zum inspirierenden „Chief Empowerment Officer“ zu werden.

„Organisationsentwicklung auf dem Prüfstand – Kompensieren oder Strukturen verändern?“
Herbst 2019, Ort und Termin wird noch bekannt gegeben

Unternehmen investieren in großem Stil in Maßnahmen, die negative Effekte des Arbeitslebens kompensieren sollen. In unserem Vortrag stellen wir diese Logik in Frage und geben Impulse für eine andere Sichtweise: Wie wäre es, Strukturen in einem Unternehmen so zu verändern, dass viele dieser Schäden gar nicht erst entstehen?